Feuerwehr-Stützpunkt THUSIS

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Feuerwehr-Stützpunkt THUSIS heisst Sie ganz herzlich willkommen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 26.05.2018 - 18:09

Ort: Tartar

AdF im Einsatz: 11

Einsatz:
Alarmmeldung: "Verkehrsunfall: Fahrzeugbrand unterhalb Tartar"
Noch auf der Anfahrt wurde uns von der ELZ mitgeteilt, dass sich keine Personen mehr im betroffenen Fahrzeug befinden.
Beim eintreffen am Schadenplatz stellte sich heraus, dass neben dem bereits im Vollbrand stehenden PW auch ein mit Holz beladener LKW-Anhänger und der angrenzende Wald Feuer gefangen haben.
Es wurde umgehend mit zwei Schnellangriffen begonnen die Brände zu bekämpfen.
Da sich in nützlicher Distanz kein Wasserbezugsort befand, wurde die TLF Gruppe der Feuerwehr Cazis aufgeboten um den Wassertransport sicher zu stellen.
Um an das Feuer und die Glutnester auf dem Anhänger zu gelangen, musste dieser mit einem Kran entladen werden.

Dienstag, 15.05.2018 - 19:15

Ort: A13 Rongellen

AdF im Einsatz: 29

Einsatz:
"LKW Brand Tunnel Südportal Crapteig." So lautete die Alarmmeldung.
Da an diesem Abend eine Übung anstand waren viele AdF`s bereits im Magazin als der Alarm einging. Daher konnten wir innert wenigen Sekunden aus dem Depot ausrücken. Vor Ort stellte sich heraus, dass der besagte LKW einen Technischen Defekt mit stärkerer Rauchentwicklung hatte,welcher zum auslösen der Brandmeldeanlage im Crapteig Tunnel führte.
Die FW Thusiskühlte den Motorraum und kontrollierte die Temperatur mittels Wärmebildkammera.
Zeitgleich sperrten wir die Schadenstelle so ab, dass die A13 nach kurzer Zeit für den Verkher wieder freigegeben werden konnte.
Bis zur Bergung des LKW durch eine Spezialfirma unterstützten zwei AdF die Patroullie der KAPO bei der Verkhersregelung.
Die restlichen AdF gingen wider zur Tagesordung über.

Freitag, 04.05.2018 - 13:54

Ort: Rongellen

AdF im Einsatz: 8

Einsatz:
Ein Autofahrer meldete der ELZ eine Rauchentwicklung oberhalb des Crapteig Tunnels im Wald.
Das Kleinaufgebot rückte unverzüglich aus und machte sich auf die Suche nach dem Ursprung des Rauches. Es handelte sich um einen Mottbrand bei einer inoffiziellen Grillstelle in schwer zugänglichem Waldgebiet.
Der ummliegende Boden wurde umgegraben und mit viel Wasser getränkt. Anschliessend wurde mit der WBK kontrolliert das alle Glutnester beseitigt sind.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

E-Learning Feuerwehr Graubünden (www.feuerwerh-onlinekurse.ch)

=> Methodik / Loginfwgraubuenden / PasswortModulMethodik1Grb!
=> Basiswissen / Loginfwgraubuenden / PasswortModulBasis1gb!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Brandschutz

beim Grillieren

Wenn's brennt...
118

Brandschutz

im Treppenhaus


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 
Copyright 2018. All rights reserved. FWT / MG
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü